Donnerstag, 14. Januar 2016

Kleiner Wandervorschlag - Wanderung um den Taubenplatz



Die Tour startet in der Trippstadter Ortsmitte und folgt anfangs den Markierung 2 und 3 sowie dem gelbblauen Balken. Vor der Kreissparkasse führt der Weg nach links zwischen den Gärten hindurch in Richtung Freibad. Durch die Hasengasse wandern wir bis zum Kreisel vor Langensohl. Hier queren wir die Kreisstraße und laufen auf den Bikepark Trippstadt zu.

An diesem Parkplatz starten auch die drei Nordic Walking Runden des Nordic Walking Parks Trippstadt/Stelzenberg. Wir folgen der roten und blauen Markierung bis zur Brunnenstollenhütte. Hier verlassen wir den markierten Wanderweg und laufen den Weg am Waldrand (Am Quellbach) weiter bergauf.

Oben am Taubenplatz treffen wir auf de bekannten Wanderweg gelbblauer Balken, dem wir nun ein kurzes Stück folgen (erst geradeaus dann rechts abbiegend). Dort, wo der markierte Wanderweg nach links steil bergab abbiegt, wandern wir geradeaus und gelangen durch den Mölschbacher Weg zur Hauptstraße am Ortsrand von Trippstadt.


Wir überqueren die Straße und folgen einem guten Wirtschaftsweg, der auf ein kleines Birkenwäldchen zuführt. Bei der ersten Möglichkeit biegen wir rechts ab, um kurz darauf wieder nach links zu gehen. Hier bieten sich schöne Blicke auf Trippstadt.

Der zweite nach rechts abbiegende Weg führt uns zum Schäferhundeplatz. Hier folgen wir der Teerstraße zurück in Richtung Ort und biegen in die zweite geteerte Straße (vor der Feuerwehr) nach links ab.


Nun haben Sie einen schönen Blick auf den Ortsteil Heidenkopf und erreichen bald den Ausgangspunkt der Wanderung in der Trippstadter Ortsmitte. Diese Tour ist etwas mehr als 6 Kilometer lang und gut in eineinhalb Stunden zu schaffen. Informationen zu dieser Wanderung und weitere Wandertipps erhalten Sie in der Tourist Information Trippstadt.


Keine Kommentare: