Posts

Es werden Posts vom Februar, 2015 angezeigt.

Wenn es Frühling wird in Trippstadt

Bild
Von Hans Wagner



Wer Ende Februar durch die Trippstadter Landschaft wandert kann, wenn er ein aufmerksamer Beobachter ist, jetzt die ersten Frühlingsboten im Pflanzen und Tierreich beobachten. Selbst wenn im März noch einmal Schnee fällt, lässt sich nicht verbergen, das der Lenz Einzug hält. Eine alte Bauernregel sagt „Märzenschnee tut Saaten weh“. Aber auch für die kleinen Feldhasen die in diesem Monat geboren werden ist er nicht angenehm. An einem Rain des Feldgehölzes hat die Hasenmutter ihre drei bis vier handgroßen Mümmelmänner zur Welt gebracht. Der geübte Naturbeobachter hat vielleicht einmal im Leben das Glück, sie dort zu entdecken. Fest aneinander geschmiegt liegen die winzigen Wollknäuel, um sich zu wärmen, fast regungslos, als seien sie erstarrt. In dieser Zeit fürchten die Junghasen weniger die Kälte, als die Nässe des tauenden Schnees. Kommt gar noch ein Eisregen hinzu, wird es gefährlich für die Kleinen. Ihre ärgsten Feinde sind die Krähen auf den Feldern aber auch Mäuseb…

23. Taler Fastnachtsumzug - 15. Februar 2015

Bild
15. Februar 2015 - 14.00 Uhr Ihre Tollitäten laden ein: Das närrische Volk möge sich am Fastnachts Sonntag zur zweiten Stund' im Neuhöfer Tale bei Trippstadt einfinden. Wagenlenker melden sich zum ersten Glockenschlag beim dortigen Zeremonienmeister in der Herberge "Zum Dengel".




Weitere Trippstadter Faschingsveranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage www.trippstadt.de

Alles wie verzaubert - Winter im Trippstadter Wald

Bild