Mittwoch, 17. April 2013

Arbeitsgemeinschaft Heimatkunde lädt ein zur Burgführung



Arbeitsgemeinschaft Heimatkunde Trippstadt des FVVT e.V.

Burgführung auf der Burg Wilenstein

Steine der Burg Wilenstein werden „zum Reden“ gebracht

19. April 2013 um 15.00 Uhr - Treffpunkt Burghof


Zur Burgführung lädt die Arbeitsgemeinschaft Heimatkunde des Fremdenverkehrsvereins Trippstadt e.V. am 19. April 2013 um 15.00 Uhr auf die Burg Wilenstein ein.

Dr. Stefan Ulrich stellt die Burgruine dort als Bauhistoriker im Licht der aktuellen Forschung dar. Im Gegensatz zum Historiker nutzt der Bauforscher das Bauwerk als Primärquelle. Er bringt damit sozusagen "die Steine zum Reden".

Anhand der Burg Wilenstein wird Dr. Stefan Ulrich einen Einblick in den Burgenbau im Mittelalter geben, Baufugen und Bauphasen zeigen und diese deuten und so die Geschichte der Burg zum Leben erwecken.

Als Bauforscher hat Dr. Ulrich einige Burgen im Südwesten Deutschlands erforscht und darüber zahlreiche wissenschaftliche Aufsätze und Bücher verfasst. Die Arbeitsgemeinschaft Heimatkunde konnte ihn als Referenten gewinnen. Interessierte sind herzlich eingeladen. 
Die Veranstaltung ist kostenlos.



Keine Kommentare: