Montag, 22. August 2016

Hinweis: Straßensperrung ab Montag 22. August 2016



Der Landesbetrieb Mobilität Kaiserslautern (LBM KL) teilt mit, dass ab Montag, dem 22.August 2016 die L 503 zwischen der K 4 (Abzweigung Mölschbach) und der K 50 (Abzweigung Trippstadt) wegen Bauarbeiten voll gesperrt werden muss.
Die Sperrung der L 503 wird wegen umfangreicher Sanierungsmaßnahmen an der Fahrbahn notwendig.

Die voraussichtliche Dauer der Maßnahme beträgt circa 12 Tage.

Die Umleitung erfolgt von Kaiserslautern über die K 53 nach Trippstadt, dann über die K 50 zur B 48.

Von der B 48 erfolgt die Umleitung über die K 49 nach Mölschbach dann über die K4 nach Kaiserslautern.

Montag, 15. August 2016

Meileraufbau am 20. August 2016



Vereinsring Wilensteiner Land – Trippstadt e.V.
Meileraufbau für Kohlenbrennerfest 2016
am Samstag, 20. August 2016 ab 9.00 Uhr
Das Kohlenbrennerfest 2016 rückt näher. Am Samstag, 20. August wird ab 9.00 Uhr der Meiler für das diesjährige Kohlenbrennerfest aufgebaut.
Freiwillige Helfer sind herzlich willkommen. Erleben sie ein altes Handwerk hautnah und unterstützen Sie uns beim Aufbau des 2016er Meilers. 

Infos: 0 63 06 - 3 41 

Zeichnung © Ute Knieriemen-Wagner

Samstag, 6. August 2016

Kranz der Wälder Ausgabe August/September 2016

Das aktuelle August/Septemberheft ist in der Tourist Info Trippstadt erhältlich!


Aus dem Inhalt:



Geheimnisvoller Wald – Hans Wagner schreibt in seinem Artikel über den vom ewigen Leben der Natur erfüllten Wald, stets keimt es im grünen Reich der Bäume, immer wird geboren, wächst heran, kämpft und stirbt es in der Natur. Der Pulsschlag von Mutter Natur pocht unaufhörlich! Bei einem meditativen Spaziergang spürt man, dass der ganze Wald beseelt ist, dort wo Bäume wachsen scheint uns die Natur besonders freundlich gestimmt zu sein.

August Elegie – Hans Wagner berichtet über die Augusttage, noch erklingt die Flöte des Pan im Schilf, doch die Astern künden vom nahenden Herbst. Der Monat August strahlt noch einmal das ganze Feuer des Sommers aus und erfreut uns mit Rittersporn und Sonnenblumen.

Trippstadter Kohlenbrennerfest – Am 03. Und 04. September 2016 wird in Trippstadt das 37. Kohlenbrennerfest gefeiert. Es bildet den Höhepunkt im Jahresablauf der Trippstadter Feierlichkeiten. Die Abende am Meiler beginnen dann, wenn das Fest vorrüber ist. Solange der Meiler noch raucht, wird für jede Nacht eine Wache bestimmt. Es sind die Tage des gemütlichen Zusammenseins und der Gespräche.

AHORN – Café und mehr – Frau Andrea Horn schreibt über ihr liebevoll eingerichtetes Geschäft: „Was genau ist das "AHORN" denn  nun aber? Ein Cafe? Eine Buchhandlung? Ein Atelier? Ein Geschenkeladen? Naja - ehrlich gesagt - irgendwie von allem etwas! Für mich als Inhaberin ist das Herzstück mit Sicherheit das Atelier. Hier kann ich meiner Freude an Farben und meinen Ideen nachgehen.“….

Kulturmarkt Herbstzauber – Am 24. September findet der 11. Kulturmarkt am Unterhammer im Karlstal statt. Die verschiedenen Aussteller haben ihre Angebote passend zur Jahreszeit und zum Thema „Herbstzauber“ zusammengestellt. Das Café Unterhammer bietet feine hausgemachte Torten und Speisen sowie Kaffee- und Bierspezialitäten.

Frauen Aktiv – Die Damen laden ein: im August stellt sich die Gemeindeschwester, Frau Rihlmann-Kauff vor und im September hält Frau Keller von der Indienhilfe Nalam e.V. einen Vortrag über Indien.

Auf unseren Veranstaltungsseiten finden Sie weitere interessante Tipps. Genießen Sie den Spätsommer, bei einem der Feste und Veranstaltungen und machen Sie sich auf, zu einer Wanderung durch den Altweibersommer!

Mittwoch, 6. Juli 2016

Schlosspark Festival Trippstadt - 29. und 30.07.2016


Tickets sind erhältlich in der Tourist Info Trippstadt, Telefon: 0 63 06 - 3 41


Ticketpreise

Schlosspark "Unforgettable" Night
Erwachsene:
17,60 €
ermäßigt: 14,30 €
Ermäßigt gilt für KInder, Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, nur nach Vorlage des Ausweises an der Vorverkaufstelle und an der Abendkasse!

Pfalzwerke Lichterfest
Erwachsene:
11,00 €
ermäßigt: 7,70 €
Ermäßigt gilt für KInder, Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte, nur nach Vorlage des Ausweises an der Vorverkaufstelle und an der Abendkasse!)
Familien/2 Erwachsene und 2 Kinder bis 17 Jahre: 29,70 €
Begleitkinder/7 bis 17 Jahre nur als Zusatz zur Familienkarte verfügbar: 4,40 €

Schlosspark Kombi Tickets
Erwachsene:
25,30 €
ermäßigt: 18,70 €
KInder bis 6 Jahre haben freien Eintritt!

Karten sind erhältlich entweder online unter www.schlosspark-festival.de  und ab sofort in der:
Tourist Information Trippstadt
Hauptstraße 26, 67705 Trippstadt,
Telefon: 06306-341
www.trippstadt.de, info@trippstadt.de
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 8.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.00 Uhr

Trippstadter Kerwe 09.bis 12.Juli 2016


Freitag, 3. Juni 2016

Juni Ausgabe "Luftkurort Trippstadt ...im Kranz der Wälder"

Ab sofort können Sie in der Tourist Info Trippstadt die aktuelle Juni Ausgabe unseres Heftes erhalten.

Die Themen sind:



Historischer Grenzumgang Gemarkung Trippstadt – PWV Trippstadt und Ortsgemeinde Trippstadt laden ein! Ortsbürgermeister Manfred Stahl schreibt über altes Brauchtum, das in Trippstadt wieder aufleben soll! Die Initiatoren des diesjährigen Grenzumganges wünschen sich bei ihrer „Beforschung“ ein großes Gefolge. Damit sich die Teilnehmer den Verlauf der Grenze besser einprägen, wird der „Pritschenmeister“ an verschiedenen markanten Punkten der Gemarkungsgrenzen „schlagkräftig“ nachhelfen.

Von Waldgrenzen, Grenzsteinen und Grenzumgängen – Hans Wagner berichtet über die Zeit des Mittelalters, als das Gebiet um den heutigen Luftkurort Trippstadt zu den ausgedehnten Forsten der Vogesen gehörte. Auch die traditionellen Waldgrenzumgänge haben ihre Wurzeln in mittelalterlichen Zeiten. Die Zahl „sieben“ spielte hier eine wichtige Rolle, da die Grenzsteine von den sogenannten „Siebengeschworenen“ gesetzt wurden.
Er schreibt über die Staufer, die von der Kaiserpfalz in Lautern zum Trifels und zur nächsten Pfalz, die sich in Hagenau befand, ritten und dabei auch durch Trippstadter Gemarkung kamen.

Umweltbildungszentrum „Libellula“ beim GEO-Tag der Artenvielfalt – am 18.06.2016 von 10.00 bis gegen 22.30 Uhr findet im Umweltbildungszentrum „Libellula“ im Karlstal, der GEO-Tag der Artenvielfalt statt. Dr. Jürgen Ott aus Trippstadt berichtet über die Veranstaltung und deren Hintergrund. „Nur das, was wir kennen, werden wir auch achten und schützen“, ist das Leitmotiv dieser jährlich vom GEO Magazin initiierten Veranstaltung. Experten und interessierte Laien sind zu dieser „Inventur“ der heimischen Flora und Fauna eingeladen!

Vom „Guten Heinrich“ und vom „Bösen Heinrich“ – Hans Wagner schreibt über Volkskundliches zum Monat Juni, über alte Heilpflanzen und deren Nutzung in früheren Zeiten. Er berichtet über die ausgedehnten Wald- und Wiesenlandschaften rund um Trippstadt und die vielen Tier- und Pflanzenarten die man hier finden und beobachten kann.

Frauen Akiv – Helmut Celim aus Trippstadt hält einen Vortrag zum „Trippstadter Brunnenstollen“,
ein in Europa einmaliges historisches Baudenkmal.

Auf unseren Veranstaltungsseiten finden Sie viele interessante Hinweise, bei denen für jeden etwas dabei ist! Genießen Sie die warme Jahreszeit bei einem der vielen Feste und Veranstaltungen und machen Sie sich auf, zu einer Wanderung durch Trippstadts ausgedehnte Wälder!

Redaktion Kranz der Wälder